Audytor SDG

Auswahl von Konvektionsheizkörpern und Fußbodenheizung.

Ein Tool zur schnellen Auswahl von Konvektionsheizungen und zur Planung von Fußbodenheizungen auf Basis der Produkte Ihres Unternehmens.

Audytor SDG ist für alle Fachleute dediziert, die täglich Kostenvoranschläge erstellen und eine vorläufige Auswahl der Heizgeräte für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser sowie Mehrfamilienhäuser treffen.

 

 

Kurzbeschreibung

Das Programm:

  • berechnet den ungefähren Wärmeverlust der Räume
  • wählt die Heizkörper aus dem Katalog aus
  • erstellt den Berechnungsbericht

 

Kurzbeschreibung:

  • schnell und einfach zu bedienen – Raumdaten eingeben und Heizkörper in weniger als einer Minute auswählen
  • System mit automatischen Vorschlägen und Validierung der eingegebenen Daten
  • Dateneingabe in einfacher Tabellen- und Fensterform
  • System mit automatischen Vorschlägen und eingegebenen Daten
  • umfangreicher Heizkörperkatalog 

Ergebnisse der Heizlastberechnung

Dank der Anwendung der einzigartigen Methode der Heizlastberechnung auf Basis des virtuellen Raummodells erhalten Nutzer weitaus genauere Berechnungsergebnisse als bei der Anwendung von Kennzahlen pro m2 Grundfläche.

Intuitive Benutzeroberfläche

Die Arbeit mit der Software wird durch die vereinfachte Eingabe von Daten zu Gebäuden und Räumen sowie durch ein grafisches Hinweissystem erheblich erleichtert.

Datenvererbung

Die Software verfügt über die Funktionalität der Datenvererbung, deshalb wird ein typischer Raum nur einmal betreten, was die Effektivität der Projektarbeit erhöht. Das Datenvererbungssystem erleichtert Variantenberechnungen für Projekte.

Material- und Preisübersicht für Konvektions- und Fußbodenheizung

Die Software erstellt automatisch eine detaillierte Übersicht über ausgewählte Heizkörper, Heizkörperventile, Verteiler und Rohre für Verteilsysteme,

und Wärmedämmung, Systemplatten, Verteiler, Automatikkomponenten sowie weitere Zusatzelemente für Fußbodenheizungen.

Technische Voraussetzungen

Das Programm läuft unter MS Windows (7, 8, 8.1, 10, 11) 32bit und 64 bit.

Hardware - Mindestanforderungen:

  • 1200 MHz Prozessor, 
  • 1 GB RAM, 
  • Ein Farbmonitor mit einer Bildschirmauflösung von mindestens 1024x768,
  • 500 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte,
  • Kompatible Grafikkarte mit OpenGL 2.0 und höher: alle neuen Grafikkarten auf dem Markt sollten die minimalen Hardwareanforderungen erfüllen;In das Motherboard integrierte Grafikkarte: mindestens GMA 500;